Servicefahrer

Eine Umschulung in Teilqualifikationen mit Führerscheinerwerb der Klassen B und C1 

Nächste Starttermine der Kurse:

15.07.2024
19.08.2024

TQ 2 - Wartung und Beladung von Fahrzeugen und Vorbereitung von Transportern

TQ 4 - Warenauslieferungen und Serviceleistungen und Verantwortliche Durchführung

Inhalt

Innerhalb der Umschulung zum Servicefahrer, werden Sie von uns professionell und individuell durch die Führerscheinausbildung geführt und bestens auf die theoretische und praktische Fahrprüfung vorbereitet. Sie den Führerschein der Klassen B und C1 erwerben.

   

Zusätzlich geben wir Ihnen die Möglichkeit, die Berechtigung zum Fahren von Flurfördermitteln (Staplerschein) zu erhalten.
 Bestandteil der Ausbildung zum Servicefahrer, sind ebenso die logistischen Anteile, die zur externen Prüfung vor der IHK im Ausbildungs- und Umschulungsberuf des Servicefahrers notwendig sind.

 

TQ1: Flurfördermittelschein und Grundlagen

440 UE und 80 Stunden Praktikum

TQ2: Führerschein der Klasse B. Wartung und Beladung von Fahrzeugen

610 UE und 160 Stunden Praktikum

TQ3: Beifahrer und ADR-Basiskurs

520 UE und 120 Stunden Praktikum

TQ4: Führerschein der Klasse C1 und verantwortliche Durchführung

520 UE und 120 Stunden Praktikum

TQ5: Zahlungsvorgänge, Touren nachbereiten

520 UE und 120 Stunden Praktikum

In insgesamt fünf Teilqualifizierungen zum Servicefahrer, entwickeln wir Kompetenzen und sind dabei:

  • sicher
  • mobil
  • perspektivisch